Was bedeutet ALL-ONE?

Dr. Emanuel Bronner war der Seifenmachermeister der dritten Generation aus einer deutsch-jüdischen Seifenmacherfamilie.
Nachdem er beide Elternteile im Holocaust verloren hatte, sah er die Notwendigkeit, die Welt zu vereinen, bevor sie sich selbst zerstört, und so widmete er sich der Verbreitung der ALL-ONE-Mission.

Emanuel Bronner vertrat die Vision einer Welt, in der alle Menschen gleichberechtigt und in Frieden miteinander leben, unabhängig von ethischen, religiösen oder nationalen Unterschieden.
ALL-ONE!

Wir haben unsere Mitarbeiter gefragt, was Sie unter ALL-ONE in der aktuellen Situation verstehen?

„Die Idee von ALL-ONE! bedeutet für mich in dieser besonderen Zeit „zusammen allein zu sein“. Normalerweise voller Energie und positiv denkend, jetzt zeitweise unausgeglichen und aufgrund des Social Distancing auf der Suche nach Nähe und einer liebevollen Umarmung. Da dies mit meinen Lieblingsmenschen kaum möglich ist, schätze ich die modernen Kommunikationswege umso mehr.  So besteht die Möglichkeit, auch aus der Distanz füreinander da zu sein. Schnelle Nachrichten und Video-Chats mit geliebten Menschen auf der ganzen Welt sind möglich. Einander zuhören, gemeinsam lachen , weinen, essen, trinken, Sport machen, was immer wir in diesem Moment brauchen… Wir navigieren uns gemeinsam durch diese Zeit. ALL-ONE!“

 


 

„Jetzt mehr denn je: Unterstützen wir unsere Lieblingscafés und bestellen wir eine Menge Coffee-to-go, erledigen wir die Einkäufe für die Oma nebenan und eröffnen wir den stayathome-dancefloor!“

 


 

„In der gegenwärtigen Zeit, in der die Normalität bricht und ihre verdrehten Seiten sichtbar werden. Wo Grenzen gezogen werden, die ich noch nie zuvor erlebt habe. Bei allen Einschränkungen spüre ich immer noch ein nie dagewesenes Potential an Verbundenheit zwischen und in den Menschen.“

 


 

„Es ist die Zeit, in der alle Menschen weltweit beweisen können, dass es möglich ist, für einander da zu sein. Grenzen spielen dabei keine Rolle, ebenso wenig wie Hautfarbe, Religion oder Geschlecht. Es ist wichtig, dass wir niemanden übersehen oder zurücklassen. Nicht jeder hat ein Zuhause, und nicht jeder hat ein sicheres Zuhause. Es gibt nicht in jedem Land die gleiche medizinische Versorgung. Jetzt ist es an der Zeit, dies zu erkennen und für ALLE einzutreten.“

 


 


„Wir haben gelernt zu meckern, weil unsere Haare zu lang oder zu kurz sind, weil wir zu dick oder zu dünn sind, weil unsere Brüste zu klein oder zu groß sind… Ich lächle und bin glücklich, weil ich lebe. Wir denken, dass das Leben ein Geschenk ist, so natürlich. Dann erkennen wir, dass es sich sehr schnell ändern kann.
Passt auf euch auf – wir sind alle gleich.“

 


 

„Für mich bedeutet das, mich meinen Mitmenschen auch in Zeiten von Social Distancing verbunden zu fühlen. Gerade können wir uns nicht einfach fest in den Arm nehmen? Lasst uns einander auf emotionaler und geistiger Ebene näher kommen! Lasst uns bewusst aufmerksam & liebevoll miteinander umgehen!“

 


WAS BEDEUTET ALL-ONE FÜR DICH?