Solar Panels im HQ in Vista

Wir haben im Jahr 2013 mit der Erforschung des Aufbaus eines solarbetriebenen Stromsystems für unsere Produktion in VISTA begonnen um die Sonne Kaliforniens zu nutzen. Bald wurde uns jedoch klar, dass das Fabrikgebäude keine Sonnenkollektoren auf dem Dach halten konnte, wie in der Vision in Jahre 1986 von unserem Gründer Emanuel Bronner. Als Antwort auf diese architektonische Herausforderung verfolgten wir ein Solardesignprojekt, bei dem alle bebaubaren Bereiche rund um das Gebäude genutzt werden können, einschließlich Carport-Strukturen und Stahlträgern, die über der Laderampe montiert wurden.

Die 346-kW-Solaranlage erzeugt 572.000 Kilowattstunden Strom. Seit der Installation hat das System rund 50% des gesamten Strombedarfs unserer Zentrale gedeckt und ausreichend Parkplätze im Schatten bereitgestellt. Die Treibhausgasemissionen, die durch die Nutzung von Sonnenenergie im Vergleich zur Stromgewinnung aus dem Stromnetz vermieden werden, entsprechen der Menge an Kohlenstoff, die durch das Züchten von 3.276 Baumsetzlingen über 10 Jahre hinweg absorbiert wird!

Wir freuen uns auf zukünftige Nachhaltigkeitsinitiativen in unserem Produktionswerk und in unserer gesamten Lieferkette!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.